Notdürftige Reifenreparatur

Auf dem Blog von Thorsten Frank habe ich ein Posting gelesen, das eine Reifenreparatur mit Kabelbindern beschreibt und mich an eine ähnlich Panne erinnert, die ich selbst vor einigen Jahren hatte. Ich hatte das Problem damals allerdings etwas anders gelöst.

 

In meinem Fall war der Reifen direkt über der Felge der länge nach aufgerissen und es war natürlich schon späht, so dass kein Geschäft –weder Fachgeschäft noch Supermarkt – noch geöffnet hatte. Nach langem Überlegen habe ich versucht, den Riss mit einem dünnen Stück Pape, das ich um die Reifenflanke gelegt habe, notdürftig zu flicken. Es hat dan auch die komplette Heimfahrt gehalten.

Der Vorteil an meiner Lösung war, dass ich die Bremse noch nutzen konnte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Fahrradreparatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s