Rundtour Fürfeld–Donnersberg–Fürfeld (50km)

Radtour Fürfeld-Donnersberg-Fürfeld 001_jiEs geht von Fürfeld in Richtung Alzey zunächst leicht Berg ab um nach der Ortsdurchfahrt Hof Iben in eine kurze (500m) aber um so heftigere Steigung (bis zu 14%). Jetzt geht es in einer flachen Abfahrt nach Wonsheim und weiter nach Wendelsheim. Wenn man fast durch Wendelsheim durch gefahren ist, geht es rechts ab in Richtung Nack.

Das Streckenprofil war bis jetzt wellig und geht nun in eine fast 9km lange SteigungRadtour Fürfeld-Donnersberg-Fürfeld 005_ji (zwischen 3% und 5%) die nur  bei der Ortsdurchfahrt Nack kurz unterbrochen wird. Außerdem ändert sich jetzt die Landschaft von den bis hier vorwiegenden Feldern und Weinbergen geht es zunächst durch Wald und im mittleren Teil der Strecke wieder Felder und Weinberge und geht es hinter Bechenheim wieder in den Wald.

Nun geht es in einer langen Abfahrt durch den Wald nach Oberwiesen. Die Ortsdurchfahrt ist im Moment sehr angenehm, da die Straßen gerade neu geteert wurden. Wenn man wieder aus Oberwiesen heraus fährt, geht es mit leichter Steigung (3% bis 5%) Richtung Kirchheim Bolanden durch ein breites Tal das von beiden Seiten von Wald eingesäumt ist. Nach ca. 4km stößt man auf die L386. Hier kann man links nach Kirchheim Bolanden abbiegen oder, wenn man rechts abbiegt, zum Donnersberg fahren (Bastenhaus, Rockenhausen Mariental).

Es geht Rechts herum. Jetzt wird es richtig hart. Die bis jetzt zurückgelegten 24km haben schon ordentlich an den Kräften gezehrt und nun kommen die Steigungen im Donnersberg. Zunächst wird es nur langsam steiler (von 3% bis auf 12%). Die Quälerei wird kurz darauf mit zwei rasanten Abfahrten belohnt.

Bei km 30 geht es links ab Richtung Gerbach (biegt man rechts ab geht es nach Kriegsfeld und Wendelsheim).

Zuerst geht es noch gemütlich Berg ab um dann schnell in eine rasante Abfahrt (13% Gefälle) und nach einer kurzen Phase des Aufatmens nochmal mit bis zu 15% den Berg hinunter. Besonders den zweiten Teil der Abfahrt kann man genießen, da die Strecke gut einsehbar ist. Ich erreiche hier Geschwindigkeiten von bis zu 80km/h.

Radtour Fürfeld-Donnersberg-Fürfeld 020_jiIm Tal angekommen geht es mit ganz leichten Wellen durchs Appelbachtal. Jetzt kann man sich schon langsam von den Strapazen der Tour erholen. Es geht von Gerbach durch St. Alban und Gau Grehweiler. Es folgen Oberhausen, Münsterappel, Niederhausen und Tiefenthal. Nun kommt man an die Kreuzung Tiefenthal – Neu Bamberg und Hof Iben – Fürfeld.

Ich fahre hier links ab nach Fürfeld und muss die letzten 3km noch mal leicht Bergauf (zwischen 3% und 4%) strampeln.

Ich fahre die Strecke als Trainingstour, sie ist aber auch als Ausflugstour schön zu fahren.

Länge: 49,7 km
Höhenmeter: 695m
(laut Google Earth)
max. Steigung: ca. 14% (bei Hof Iben)
max. Gefälle: ca. 15%
(Richtung Gerbach)

Tour auf Google-Maps ansehen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Radtour abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s