Alkohol und Fahrrad

Vor einigen Jahren bin ich Abends im Halbdunkel nach Hause gefahren. Nach ca. 5km bin ich auf einen anderen Radfahrer aufgefahren, der ohne Licht unterwegs war. Als ich Ihn darauf ansprechen wollte habe ich festgestellt, dass er auch noch stark alkoholisiert war.

Aus Sicherheitsgründen – ich wollte Ihn zumindest nach hinten absichern, so dass Autofahrer das Hindernis rechtzeitig erkennen können – bin ich dann mit ihm weitergefahren. Nach ein paar Kilometern ging es in eine kurvenreiche 8%-Abfahrt hinunter. Dabei Schafte er das Kunststück, mit dem Rad in den Grünsteifen zwischen Fahrbahn und Leitplanke rein zu fahren und auch wieder unbeschadet herauszukommen – ich hätte in dieser Situation nicht den Hauch einer Chance gehabt und wäre über die Leitplanke gestürzt. Als wir dann unbeschadet an seinem Ziel angekommen sind, war ich völlig durchgeschwitzt – aber nicht wegen der körperlichen Anstrengung, sondern wegen der Anspannung.

Zur Zeit diskutieren Politiker über eine Verschärfung der Promillegrenzen für Radfahrer, selbst der ADFC ist dafür, ab 1,1‰ Busgelder verhängen zu können. Es soll aber bei dem Wert von 1,6‰ bleiben, bei dem ein Radfahrer als absolut Fahruntauglich gilt. Autofahrer sind da deutlich benachteiligt.

Ich bin absolut dafür, hier die Werte zu verschärfen. Da alkoholisierte Radfahrer nicht nur sich selbst, sondern auch andere – vor allem Fußgänger und andere Radfahrer – gefährden und PKW-Fahrer evtl. nicht mehr rechtzeitig reagieren können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Recht, Verkehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Alkohol und Fahrrad

  1. Ich weiß, ich dürfte nicht lachen, aber ich tu es trotzdem…
    Gar zu lustig stelle ich mir das vor! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s