Mit dem Rad zur Eurobike: 4.Tag – von Neufra nach Friedrichshafen

DSCF0399

Nach gut 3 Stunden schlaf bin ich wieder weiter gefahren – ich musste ja nach Friedrichshafen – da war heute der Publikumstag und da wollte ich ja unbedingt hin.

In Engstingen habe ich dann in einer Bäckerei mit angeschlossenem Kaffee gefrühstückt und mich ein klein wenig frisch gemacht.  Jetzt ging es weiter Richtung Friedrichshafen. Zunächst war die Strecke ziemlich wellig bevor es von Fronhofen mit bis zu 9% nach Zogenweiler ging. Das war für meinen Linken Fuß pures Gift – ich bin fast den ganzen Anstieg nur mit dem rechten Bein gefahren. Die letzten 22km ging´s mit fast 7% bergab nach Friedrichshafen – was eine Erholung für meinen Fuß war.

Es war schon fast 12Uhr als ich auf dem Messegelände in Friedrichshafen ankam. Nach Absprache mit einem Parkwächter ließ ich mein Gepäck auf dem Rad – und wurde am Ende der Messe positiv überrascht. Selbst die Mütze, die ich auf dem Rad vergessen hatte, lag noch unberührt da wo ich sie liegengelassen hatte.

Ich bin dann zuerst einmal im Slalom durch die Gänge der einzelnen Hallen gelaufen und habe mich umgesehen. Wirkliche Neuheiten, die erwähnenswert sind, waren Mangelware. Interessiert habe ich mich für den Stand von SQlab, wo ich mich besonders über Griffe und Sättel informiert habe. Ein weiteres Highlight der Messe war für mich der Stand von Ortlieb: Hier wurden neben den schon bekannten und sehr guten Gepäcktaschen eine neue Taschenlinie im gehobenen Preissegment vorgestellt, die sich besonders durch ihr reflektierendes Material auszeichnet. Zu guter Letzt habe ich mich intensiv auf dem Stand von Busch und Müller umgesehen. Hier bekam ich auch die beste Beratung und eine sehr gelungene Vorführung der Top-Lampe von Busch und Müller, der Luxos U.

Kurz vor Ende der Messe bin ich dann gegangen, da mein Fuß einfach zu sehr geschmerzt hat. Ich bin dann zum Campingplatz nach Fischbach gefahren.

Route: Neufra-Friedrichshafen

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fahrrad, Radtour abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s