Safeye: Das digitale Auge im Rücken

Sieht toll aus – aber muss immer alles digital sein – ein guter alter Spiegel sollte das auch können.

11tech

safeye_01Autofahrer haben klassischerweise Rückspiegel, um zu sehen, was in ihrem Rücken passiert, Radfahrer dagegen sind (so sie nicht etwas Ähnliches an ihr Gefährt montieren) weiterhin auf den Blick zurück angewiesen.

Das soll Safeye ändern, ein Konzept, das auf eine Kombination von Sensoren und Smartphone setzt.

Ursprünglichen Post anzeigen 86 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s