Schlauchwechsel ohne Radausbau

Die Firma Gaadi hat auf der Eurobike 2013 einen neuen Fahrradschlauch vorgestellt, der im Gegensatz zu normalen Schläuchen nicht endlos – also nicht als Ring – gefertigt wird sondern als einfacher Strang. Der Vorteil des Systems liegt auf der Hand. Man kann einen Fahrradschlauch wechseln ohne das Rad ausbauen zu müssen. Das ist insbesondere bei Rädern mit Nabenschaltung interessant – ich würde ihn z.B. bei Citybikes als Ersatzschlauch mitführen. Wie das ganze funktioniert zeigt Gaadi in folgendem Video

Für diesen Schlauch bekam Gaadi einen Eurobike Award auf der Eurobike 2013.

 

Praxistest: Schlauchwechsel ohne Radausbau

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Fahrradreparatur, Neuheiten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schlauchwechsel ohne Radausbau

  1. Tollkühn, reinhard schreibt:

    haben sie auch den Schlauchlos 29 X 2 für meien Sohn in den USA, bitte um eine INFO

    Gefällt mir

    • Jochen Breisch schreibt:

      es handelt sich beim Gaadi-Schlauch um einen Repararturschlauch für „normale“ Bereifung – also Mantel mit Schlauch. Schlauchlose Reifen dürften sich damit kaum reparieren lassen. Hierfür gibt es andere Systeme. Da ich keine Schlauchlosen Reifen fahre – und ich mir auch nicht vorstellen kann, in Zukunft welche zu fahren – kann ich darüber nichts sagen. Vielleicht kann aber dieser Bericht: https://jochensbikeblog.wordpress.com/?s=schlauchlos+reifen.
      Es handelt sich um ein relativ neues System speziell für Schlauchlos Räder, das auch defekte vermeiden hilft.

      Gefällt mir

  2. Pingback: GAADI gegen Fischer – David gegen Goliath | Jochens Bike Blog

  3. starostneradost schreibt:

    Das gibt´s schon seit über hundert Jahren – wenn´s funktionieren würde, hätte wir es schon alle in der Satteltasche…

    Gefällt mir

    • Jochen Breisch schreibt:

      Ich hab keine Ahnung ob´s funktioniert und als dauerhafte Lösung würde ich den Schlauch auch nicht nutzen. Aber um eine Panne unterwegs zu beheben könnte ich mir schon vorstellen dass es geht. Wenn man dann Zuhause ist, kann man ja wieder einen normalen Schlauch einziehen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s