Neues von der Fly6

Im Februar habe ich schon einmal über das Fly6 Kamerarücklicht berichtet, auf der Eurobike habe ich dazu Neuigkeiten aus 1.Hand erfahren. Kingsley Fiegert war in Friedrichshafen und hat mir am Stand von Fly6 alles über die Rücklichtkamera erzählt, was es zu erzählen gab. Mein australisch ist leider nicht berauschend, deswegen habe ich nur die hälfte davon verstanden.

Die Fly6 wurde inzwischen weiterentwickelt und ist nun 20mm kleiner. Die LEDs, die bei der Ursprünglichen Version rund um das Objektiv positioniert sind, habe ich nicht entdeckt. Durch die neue Größe ist sie leichter am Sattelrohr unterzubringen wenn sie zusätzlich zu einer Satteltasche angebracht werden soll.

Dummerweise habe ich kein Foto von der neuen Fly6 gemacht.

Beide Version, die Fly6 und die Fly6 Compact kosten 159$ bzw. 110 Euro.

flylites

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fahrrad, Messe, Neuheiten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s