Über diesen Blog / Kontakt

Rotenfels25

Ich will mich in meinem Blog mit dem Thema Fahrrad und Fahrrad fahren in all seinen Facetten befassen. Ich werde neben kleinen Reparaturanleitungen auch mit Verkehrsregeln, Tipps und Tricks, Kurioses, selbst gefahrene Radtouren und was mir sonst noch zu Thema Radfahren einfällt, veröffentlichen.

Zu meiner Person:

Ich bin Jahrgang 1960 und im Gegensatz zu den meisten Lesern dieses Blogs bin ich Gehbehindert (beidseitiger Klumpfuß ). Durch einige Operationen (die bisher Letzte Ende Februar 1994: das linke Sprunggelenk wurde versteift – es lässt sich nur noch der Mittelfuß und die Zehen bewegen) bin ich aber in der Lage recht gut zu gehen. Beim Radfahren habe ich schon immer das Problem, dass meine Füße sehr Kurz sind (bei Schuhgröße 43 – die ich in der Breite brauche, würde in der Länge Größe 38 ausreichen) und das linke Bein ca. 2 cm Kürzer ist als das rechte Bein. Außerdem ist meine Wadenmuskulatur unterentwickelt, weswegen die ganz harten Steigungen und die plötzlichen Antritte nicht gerade zu meinen Stärken gehören.

Im Laufe der Jahre bin ich „einige“ km gefahren und habe mir trotz meiner Behinderung eine ordentliche Kondition und erstaunlich Kraft erarbeitet. 10 Jahre lang war ich an der Durchführung des Radrennens „Rund in Ilbesheim“ beteiligt – unter anderem waren die Programmhefte und die Plakate waren von mir. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch jede Menge Fotos gemacht und es gab die eine oder andere interessante Begebenheiten über die ich sicherlich noch berichten werde.

Ich hoffe dass die Besucher des Blogs rege von der Möglichkeit Gebrauch machen, meine Artikel zu kommentieren und dadurch ein Dialog entsteht.

Der folgende Artikel wurde am 29.09.2018 in der Zeitung „Mein Bad Kreuznach“ veröffentlicht:

2018-09-29_zeitungsbericht

Kontaktmöglichkeiten:

eMail: hjbreisch[at]online.de

Facebook: JochensBikeBlog

Google+: +JochenBreisch

Twitter: @B_Jochen

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

8 Gedanken zu „Über diesen Blog / Kontakt

  1. Hi Jochen,
    bin auch ein begeisterter Radler und bin durch den Alcoho-Lock Post auf deine Seite gekommen. Was es nicht alles für unnötiges Zeug gibt. Momentan beschäftige ich mich gerade mit dem Thema Fahrradschlössern. Vor zwei Monaten wollte ich mit dem Fahrrad die Alpen überqueren… Nach dem zweiten Tag war mein geliebtes Bike nicht mehr an Ort und stelle. Deshalb kann ich nur jedem raten in ein sicheres Fahrradschloss zu investieren!

    Liken

  2. Hallo Jochen,
    ich könnte mir vorstellen eine Zusammenfassung deiner Velospring Artikel in unserem Blog zu veröffentlichen. Aber auch andere Artikel die zum Thema Fahrrad und Gesundheit passen. Zusätzlich würde ich Deinen Blog in unserer Linksammlung präsentieren.
    Übrigens kann man mit der SQlab active Sattelserie Beinlängendiffernzen bis zu einem gewissen Grad ausgleichen.
    Viele Grüße Armin

    Liken

    • Hallo Armin!
      Du kannst gerne Artikel aus meinem Blog verwenden. Umgekehrt könnte ich mir vorstellen auch den einen oder anderen Artikel aus deinem Blog als Grundlage für entsprechende Artikel hier zu verwenden. Danke für den Tipp mit dem SQlab Sattel, die werde ich mir mal genauer ansehen.
      Viele Grüße Jochen

      Liken

  3. Hallo Jochen,
    ich bin über dein „Folgen auf Twitter“, auf deinen Blog gestoßen, vielen Dank dafür.
    Ich arbeite an einer Webseite mit dem Thema Fahrrad & Gesundheit. Mit der Seite möchte ich Einsteigern Tipps geben. Im Blog veröffentliche ich Artikel rund um das Thema. In der Fachhändlersuche möchte ich den Besucher der Hilfe benötigt an Kompetente Fachhändler weiterleiten. Ich suche nach Menschen für die das Fahrrad mehr ist als ein Sportgerät und die gerne darüber schreiben. Mit deinem Handicap könntest du viele andere zum Radfahren motivieren. Wenn du Interesse hasst könnten wir zusammenarbeiten.
    Viele Grüße Armin

    Liken

    • Hallo Armin,
      ich könnte mir eine Zusammenarbeit durchaus vorstellen. Wie stellst Du dir das genau vor?
      Was mein „Handycap“ angeht, ist es für mich eigentlich nicht wirklich vorhanden – ich kenne ja keinen anderen Zustand und die Einschränkungen beim Touren fahren kann man vernachlässigen, da ich das durch meine gute Kondition mindestens ausgleichen kann.
      Viele Grüße Jochen

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Jochen Breisch Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.