Batterie- Akkubeleuchtung am Rad

Wie ich schon berichtet habe, ist am 1.8. die Dynamopflicht für Fahrräder beerdigt worden. Jetzt können sowohl Batteriebeleuchtung als auch Dynamobeleuchtung an jedem Fahrrad genutzt werden und das StVO konform. Was aber etwas für Verwirrung sorgte war, dass die Beleuchtung fest am Fahrrad angebracht sein muss. Jetzt haben das die entsprechenden Leute im Verkehrsministerium wohl bemerkt und eine entsprechende Korrektur veranlasst. Demnach soll sich die Beleuchtung während der Fahrt nicht selbst lösen bzw. verstellen können.

Für weitere Verwirrung sorgte die Aussage, dass die Batteriebeleuchtung mit 6 Volt betrieben werden muss. Das gilt nicht für Akkubeleuchtung – diese darf jede beliebige Spannung benutzen.

Für den Sommer 2014 ist eine Änderungsverordnung angekündigt.

Weitere Links zu diesem Thema:

Ramsauer will Dynamopflicht kippen
Bundestag schafft Dynamopflicht ab
Dynamopflicht ist Geschichte

Werbeanzeigen

Neue StVo: das ändert sich für Radfahrer

Ab dem 1. April 2013 gilt die neue StVo. Vor allem wir Radfahrer sind von den Änderungen betroffen. Weiterlesen