Kinderräder instandgesetzt

Vor einiger Zeit bekam ich mehrere Kinderräder geschenkt. Jetzt hatte ich die Gelegenheit, 2 der Räder wieder in einen fahrtauglichen Zustand zu versetzen, da in meiner Nachbarschaft 2 Kinder neue Räder benötigten.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Sattelklemmung gebrochen

Seit einiger Zeit hatte ich an meinem Kalkhoff Trekkingrad ein Knacken, das ich nicht Richtig zuordnen konnte. Ich habe vermutet, dass die Geräusche vom Antriebsbereich, also Tretlager, Kurbel oder Pedale kommen. Weiterlesen

Reiserad aufgebaut

In den letzten Wochen hatte ich mal wieder Zeit und Muse, an meinen Rädern zu schrauben. So habe ich vor ein paar Wochen ein Mountainbike wieder aufgebaut und jetzt war ein Reiserad fällig. Das letzte Reiserad, das silberne Framework, ist nach gut 50000 km einen Rahmenbruch an der linken Kettenstrebe erlegen. Der Versuch das „Kalkhoff“ zum Reiserad umzubauen hat nicht funktioniert, da die Rahmengeometrie für mich einfach nicht passt. Weiterlesen

Altes Mountainbike wieder aufgebaut

Vor ein paar Monaten bekam image074-2ich ein altes Mountainbike geschenkt. Ich Schätze das Alter des Bikes auf gut 20 Jahre.

Die Ausstattung ist dem alter entsprechend – 3*7-Fach Schaltung und Cantilever-Bremsen, 1 Zoll Steuersatz und Gabelschaft und die geschraubte Gabel ist natürlich nicht gefedert. Das Rad hatte ein paar altersbedingte defekte, wie z.B. einen defekten Vorbau (Klemmung gerissen) und eine leicht rostige Kette, die aber Problemlos zu beheben waren. Weiterlesen

Rennrad repariert

Als ich im Oktober die letzte Rennradtour machte, stellte ich fest dass der linke Schalthebel nicht mehr richtig funktionierte. Ich konnte noch problemlos hoch schalten aber beim runterschalten musste ich den Bremshebel meiner Ultegra-Hebel mit festhalten. Eine Recherche bei Google ergab, dass vermutlich eine Rückholfeder gebrochen ist und diese offensichtlich nur schwer zu beschaffen ist. Jetzt habe ich einen funktionsfähigen Schalthebel in meiner Wühlkiste gefunden. Diesen habe ich natürlich sofort an meinen Lenker angebaut. Weiterlesen

Schaltauge gerichtet

defektes Schaltauge

defektes Schaltauge

Am Wochenende bekam ich mal wieder ein Rad zu Reparatur. Es handelte sich um ein Jugendrad mit 24 Zoll Bereifung. Der Junge hatte beim Radfahren wohl einen Schaltfehler begangen und das Schaltwerk hatte sich ins Hinterrad gezogen. Weiterlesen

SKS Produkttests

Vor ca. 3 Wochen bekam ich eine eMail von SKS. Ich wurde gefragt, ob ich Interesse hätte Produkte von SKS zu testen und hier darüber zu berichten. Ich habe natürlich Interesse, zumal ich die getesteten Teile anschließend behalten kann. Ich werde auch in Zukunft versuchen die Tests so Neutral wie möglich zu gestallten, wenn mir etwas negatives auffällt werde ich genauso darüber berichten wie über positives.

Heute kamen die ersten beiden Teile, die Minipumpe „Injex T-Zoom“ und das Multitool „Toolbox Travel“, per Post bei mir an.

Weiterlesen

Mountainbike meiner Tochter – die Anpassung

Im Juli 2011 hab ich über den Wiederaufbau eines „Red Bull“ Mountainbikes für meine damals 9-Jährige Tochter berichtet. In der Zwischenzeit ist das Rad ziemlich beansprucht worden und sie ist um mehr als 10cm gewachsen. Neben der Wartung des Rades musste ich es natürlich auch auf ihre jetzige Größe anpassen.

Dieser Umbau bezog sich vor allem auf den Lenker. Ich habe einen anderen Vorbau (100mm statt vorher 50mm) und einen normal breiten Lenker – ursprünglich hatte ich einen deutlich IMG_20141220_104114schmaleren Lenker, entsprechend der Bedürfnisse einer 9-jährigen – montiert. Durch diese Änderungen musste ich aber auch die Schaltzüge und Bremsleitungen IMG_20141220_104121für die Magura-Bremsen neu verlegen – die alten sind jetzt zu kurz. Zusätzlich habe ich noch neue Steckschutzbleche und Batteriebeleuchtung montiert. Neue Griffe habe ich auch noch an den Lenker montiert – die von meinem Kalkhof-Rad sind kaum gebraucht und haben kleine, verstellbare Hörnchen sind für Sharons Zweck perfekt geeignet.

IMG_20141220_104037

Defekte Bremsgummis

Bremsendefekte sind neben Reifendefekten die häufigsten Defekte am Fahrrad. Meistens handelt es sich dabei um abgefahrene Bremsgummis, manchmal auch ungleichmäßig abgefahren.

2014-11-01 15.15.32Letztens entdeckte ich diese Bremsgummis an einem meiner Neuzugänge. Sie waren übersäht mit eingeschlossenen Spänen. Die Ursache für die Späne waren die zu harten Bremsgummis (Shimano hatte vor einigen Jahren eine zu harte Gummimischung für die Bremsgummis benutzt) die beim Bremsen die Späne regelrecht aus der Felge gerissen und so die Felge geschwächt/beschädigt haben. Ich habe die Bremsgummis natürlich sofort ausgetauscht. 2014-11-01 15.14.49

Bei genauerem hinsehen zeigte einer der Gummis noch einen weiteren typischen Defekt- er war ungleichmäßig abgefahren. Die Ursache hierfür war eine zu tiefe Montage, wodurch der Gummi nicht mehr komplett auf die Felgenflanke gedrückt hat – im schlimmsten Fall hätte der so montierte Bremsgummi bei einer Notbremsung abrutschen, in die Speichen gelangen und das ganze Rad abrupt stehenbleiben und zu einem unkontrollierbaren Sturz führen  können.

Praxistest: Schlauchwechsel ohne Radausbau

Im Februar habe ich über den Schlauch der Firma GADI gebloggt, bei dem man das Rad zum Schlauchwechsel nicht auszubauen braucht. Inzwischen ist der Reifen bei den Händlern und sogar im Supermarkt angekommen. Ich habe jetzt die Gelegenheit gehabt, einen Schlauch in der Praxis zu testen. Ein älteres 26” Zoll Rad mit defektem Schlauch benutzte ich als Test.

Nachdem ich das Rad auf den Kopf gestellt hatte, habe ich zuerst den Mantel auf der einen Seite von der Felge gehoben – mit Reifenhebern. Anschließend habe ich den defekten Schlauch herausgezogen und Schlauch_4durchgeschnitten – hier kann ein Taschenmesser hilfreich sein. Nun habe ich den neuen „Reparaturschlauch“ leicht aufgepumpt und in die Felge geschoben. Anschließend habe ich den Mantel wieder in die Felge zurück geschoben und den Reifen mit entsprechendem Druck aufgepumpt. Eine erste Testfahrt viel positiv aus. Ich konnte keinen Schlauch_5Unterschied zu einem normalen Schlauch feststellen. Der Austausch des Schlauchs geht genauso schnell wie bei demontiertem Hinterrad nur dass man die Demontage und das mitschleppen der passenden Gabelschlüssel gespart hat.

 

Schlauch_6

 

Ich werde diesen Schlauchtyp beim Flyer und allen Rädern mit Nabenschalung, sowie bei älteren bzw. preiswerteren Rädern ohne Schnellspanner als Notschlauch für Unterwegs einsetzen.